1

Keine Vermisstenmeldung Suche nach toter Person in der Günz abgebrochen

Gestern Abend (13.6.) hatte eine Spaziergängerin der Polizei gemeldet, dass sie eine leblose Person gesehen habe, die in der Günz in Breitenthal treiben würde. Deshalb hat die Polizei gestern und heute den Fluss durchsucht - erfolglos.

Stand: 14.06.2018

Ein Mann blickt auf die Günz | Bild: BR/Joseph Weidl

Trotz umfangreicher Suche konnte laut Polizei niemand in der Günz gefunden werden. Die Beschreibung der Spaziergängerin, die gestern die tote Person gesehen hat, war der Polizei zufolge sehr genau und überzeugend, weswegen noch am Abend ein Hubschrauber und ein größeres Aufgebot von Polizei und Wasserwacht im Einsatz war. Heute Vormittag war die Suche fortgesetzt worden.

Es gibt keine Vermisstenmeldung

Da es jedoch keine Vermisstenmeldung gibt, wurde die Suche am Nachmittag eingestellt. Trotzdem, betont die Polizei, hat die Spaziergängerin absolut richtig gehandelt: "Nachdem sie eine verdächtige Wahrnehmung gemacht hatte, rief sie die Rufnummer 110", so Claus Schedel, Einsatzleiter und stellvertretender Chef der Krumbacher Polizei.


1