195

Heroldsbach 1.000 Kinder singen fränkische Lieder

In Heroldsbach (Lkr. Forchheim) haben 1.000 Kinder gemeinsam fränkische Lieder gesungen. Die Initiatoren wollen altes Liedgut aus Franken wieder zum Leben erwecken.

Stand: 29.06.2018

Zum gemeinsam Singen fränkischer Kinderlieder haben sich am Freitag (29.06.18) 1.000 Grundschüler in Heroldsbach (Lkr. Forchheim) versammelt. Das Interesse übertraf damit deutlich die Erwartungen der Veranstalter, sagte Julia Deutsch, Fachberaterin für Musik am Schulamt Forchheim, dem Bayerischen Rundfunk. Die fränkischen Kinderlieder haben Lehrer und Lehrerinnen zuvor mit ihren Grundschulklassen einstudiert.

CD und Notenheft mit fränkischen Liedern geplant

Die Lieder wurden vom fränkischen Musiker David Saam gesammelt. Der Bamberger Künstler versucht derzeit, altes fränkisches Liedgut wieder zum Leben zu erwecken. Seine gesammelten Kinderlieder in fränkischer Mundart werden derzeit in Kooperation mit dem Studio Franken des Bayerischen Rundfunks als CD eingespielt. Diese soll zusammen mit einem Liederbuch im November erscheinen. Saam brachte diese Lieder bei einer Fortbildung den Grundschul-Lehrerinnen im Landkreis Forchheim bei.

Gemeinsames Erlebnis steht im Vordergrund

An einer ersten Veranstaltung dieser Art vor drei Jahren haben rund 350 Kinder teilgenommen. "Diese ausgelassene Lebensfreude miteinander zu spüren, ist toll. Auch die Überraschung, wie das ist, wenn alle Kinder die Lieder kennen", so Fachberaterin Julia Deutsch. Die Begeisterung hat sich mittlerweile herumgesprochen. Die Lehrerinnen und Kinder schätzen die entspannte Atmosphäre beim Mitsing-Konzert. Es sei keine Aufführungs-Situation, sondern es gehe um das gemeinsame Erlebnis, sagte Deutsch weiter.

Fränkische Mundart soll weiter gefördert werden

Die Musikfachberaterinnen im Schulamtsbezirk Forchheim wollen die Lieder in fränkischer Mundart weiter fördern. Es sei wichtig, dass die Lehrerin mit ihren Schülern singen, um ihre Freude auszudrücken. Singen sei ein Instrument, das man immer dabei habe. Mit der Stimme könne man seine Freude und Begeisterung ausdrücken.


195