4

Kleiner Rabatt Neukunden beim MVV zahlen bei Jahresabo neun Monate

Der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) wirbt mit einem Sonderangebot um Neukunden im öffentlichen Nahverkehr. Wer in den nächsten drei Monaten ein Jahresabo neu abschließt, erhält zwölf Monate Fahrt zum Preis von neun Monaten.

Von: Anton Rauch

Stand: 16.04.2018

MVV-Schild | Bild: picture-alliance/dpa

Mit dem bis Juli befristeten Sonderangebot sollen Pendler zum Umstieg auf Bahnen, Trambahn und Busse im MVV bewegt werden, so MVV-Geschäftsführer Alexander Freitag. Er sieht das Angebot als ersten Baustein, auch die Leistung des MVV müsse in den nächsten Jahren verbessert werden, so Freitag.

Angebot für bessere Luftqualität in München

Allerdings ist es schon jetzt so, dass Jahres-Abo–Kunden des MVV nur neun-einhalb Monate zahlen. Und auch wer bereits ein MVV-Monatskarte im Abo hat, profitiert nicht von dem Neukundenrabatt. Er gilt auch nicht für verbilligte Monatskarten wie die IsarCard 9.00 Uhr oder die IsarCard 60. Laut MVV- Geschäftsführer Alexander Freitag gibt der Freistaat eine Million Euro für das Neukundenangebot.

Es ist eine der beim Dieselgipfel in der Staatskanzlei versprochenen Maßnahmen den öffentlichen Verkehr attraktiver zu machen, um in München die Luftqualität zu verbessern. Demnach verursacht eine Person alleine im Auto so viele Stickoxide wie 14 Personen in einem Bus. Bei U-Bahnen, S-Bahnen und Tram fällt die Bilanz noch besser aus.

Im Bereich des MVV sind zwei Drittel aller Nahverkehrsfahrgäste in Bayern unterwegs.


4