4

Saisonauftakt abgesagt SV Schalding unter Schock: 23-jähriger Neuzugang überraschend gestorben

Der SV Schalding-Heining trauert um seinen Spieler Edvin Hodzic. Der 23-Jährige war erst vor wenigen Wochen zu dem Fußball-Regionalligisten gewechselt. Gestern wurde der Verein vom plötzlichen Tod Hodzics informiert.

Von: Martin Gruber

Stand: 11.07.2018

Spieler Edvin Hodzic vom SV Schalding ist überraschend gestorben. | Bild: Sp4ort - Robert Geisler

Fußball-Regionalligist SV Schalding-Heining unter Schock: Spieler Edvin Hodzic ist tot. Der Verein sei am Dienstagabend über den plötzlichen Tod des 23-Jährigen informiert worden, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Umstände seien völlig unklar.

Spielbetrieb vorerst eingestellt

Laut Polizei im österreichischen Traun bei Linz, dem Wohnort von Hodzic, sei ein Fremdverschulden auszuschließen. Eine Obduktion soll die Todesursache klären. Das Saisonauftaktspiel am kommenden Freitag in Heimstetten hat der SV Schalding-Heining bereits abgesagt und zudem den kompletten Spielbetrieb des Vereins am Wochenende eingestellt.

"Wir sind alle geschockt und nach Fußball ist gerade keinem zumute." Markus Clemens, Sportchef

Wechsel vor wenigen Wochen

Hodzic war erst vor einigen Wochen vom österreichischen Regionalligisten ATSV Stadl-Paura nach Schalding gewechselt. Am Sonntag noch hatte der Mittelfeldspieler beim Testmatch gegen Union Gurten auf dem Rasen gestanden und laut Verein eine starke Partie abgeliefert.


4