BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Wie Facebook beim Hass im Netz versagt | BR24

© BR

in einigen rechten Facebook-Gruppen bleiben Hasspostings oft jahrelang stehen - das zeigt eine exklusive BR-Datenrecherche

1
Per Mail sharen

    Wie Facebook beim Hass im Netz versagt

    Wenn es nach Facebook geht, sollen sich die Nutzer in Gruppen austauschen. Eine exklusive Daten-Recherche zeigt, dass etliche rechte Gruppen als Nährboden des Hasses dienen. Jahrelang bleiben Holocaustleugnungen und Morddrohungen stehen.

    1
    Per Mail sharen

    Facebook geht nach einer Recherche von BR, NDR und WDR immer noch nicht konsequent gegen rechte Hassrede auf seiner Plattform vor. Reporter*innen der drei Sender haben einen Datensatz mit 2,6 Millionen Posts und Kommentaren rechter Facebook-Gruppen ausgewertet.

    Das Recherche-Projekt #Hassmaschine offenbart einen exklusiven, systematischen Einblick in die rechte Hasswelt im Netz und das Versagen von Facebook, dies zu bekämpfen.

    Lesen Sie hier die ganze Geschichte

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!