Zurück zur Startseite
Netzwelt
Zurück zur Startseite
Netzwelt

Was tun gegen Hacker? Fünf einfache Tipps | BR24

© BR

Private Daten frei zugänglich im Netz: Wie kann man sich davor schützen, was Hunderten Politikern, Künstlern, Moderatoren jetzt passiert ist?

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Was tun gegen Hacker? Fünf einfache Tipps

Private Daten frei zugänglich im Netz: Wie kann man sich davor schützen, was Hunderten Politikern, Künstlern, Moderatoren jetzt passiert ist?

Per Mail sharen

Sensibler mit den eigenen Daten umgehen. Sie besser schützen. Nichts Privates offen ins Netz stellen. Die Tipps sind einfach, vielfach wiederholt - und trotzdem kümmern sich die meisten nicht wirklich drum. Datenschutz in der Öffentlichkeit, Videoüberwachung - große Themen, bei denen sich schnell Widerstand regt - manchmal von denselben, die mit eigenen Daten fahrlässig umgehen.

Deshalb hier fünf einfache, aber wirkungsvolle Tipps, was jeder selbst gegen Mißbrauch seiner Daten tun kann:

1. Sichere Passwörter verwenden. 1234? Never!

2. Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen. Beim Online-Banking - zum Beispiel.

3. Nicht über facebook einloggen. Es ist bequem, aber die Daten liegen dann auch bei facebook.

4. Sensible Daten gehören nicht ins Netz. Auch wenn die Versuchung noch so groß ist., alleer Welt mitzuteilen, dass ... . Das Netz vergisst nie.

5. Hände weg vom Smartphone in ungesicherten Netzen. Unterwegs. Lieber Zeit lassen.