Vorsicht bei zu günstigen Angeboten im Netz (Symbolbild)
Bildrechte: picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg

Vorsicht bei zu günstigen Angeboten im Netz

Per Mail sharen
Artikel mit Bild-InhaltenBildbeitrag

Warnung vor vermeintlich günstigen "Amazon-Paletten"

Palettenweise räume Amazon seine Lagerhallen aus, weshalb die Waren besonders günstig zu haben seien - das versprechen zumindest Online-Angebote auf mehreren Websites. Doch dahinter stecken Betrüger.

Die Verbraucherzentrale Sachsen warnt: Auf vielen Online-Plattformen werden technische Geräte wie Smartphones und Computer als angebliche "Amazon-Pakete" angeboten.

Großes Versprechen, keine Lieferung

Die Verkäufer versprechen hochwertige Ware zum Schnäppchenpreis – denn bei Amazon sollen die Regale palettenweise leergeräumt werden. Ein hoffnungsfroher Käufer aus dem Vogtland ging auf den Deal ein. Es folgte jedoch Enttäuschung: Die Ware kam nie bei ihm an.

Besonders perfide: Die Angebote werben nicht nur mit sehr günstigen Preisen, sondern auch hunderten angeblichen Kundenbewertungen – allesamt zufrieden und überschwänglich positiv.

Warnung an Verbraucher

Die Verbraucherzentrale empfiehlt, bei besonders günstigen Angeboten dieser Art sofort skeptisch zu werden: "Kein seriöser Händler hat etwas zu verschenken."

Das ist die Europäische Perspektive bei BR24.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!