BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Screenshot bei Twitter
Bildrechte: Screenshot bei Twitter

Screenshot bei Twitter

Per Mail sharen

    Panne bei WhatsApp und Instagram behoben

    WhatsApp und Instagram sind am Freitagabend ausgefallen. Es gingen zahlreiche Störungsmeldungen ein. Weltweit berichteten User von ähnlichen Problemen. Die Ursache für die zweitweise Störung war ein "technisches Problem", hieß es.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion
    • Claudia Steiner

    Der Messenger-Dienst Whatsapp und der Bilderdienst Instagram sind am Freitag in mehreren Ländern ausgefallen. Beim Portal allestoerungen.de schnellten am frühen Abend die Fehlermeldungen von Nutzern für beide Dienste aus dem Facebook-Konzern in die Höhe. Facebook selbst war von den Störungen offenbar nicht betroffen, weder die Facebook-Website noch die Facebook-App. Auch beim Störungsportal Downdetector liefen zahlreiche Störungsmeldungen ein.

    "Technisches Problem"

    Ein Firmensprecher bestätigte die zeitweisen Probleme bei einigen Apps des Konzerns und sprach von einem "technischen Problem", das Nutzern den Zugang zu einigen Diensten des Konzerns verwehrt habe. "Wir haben dieses Problem für alle behoben und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten."

    Störung offenbar behoben

    Kurze Zeit später gingen die Dienste wieder. Weltweit hatten User von ähnlichen Störungen berichtet. Auf Twitter gab es zahlreiche User, die sich über die "Verzweiflung" der Internet-Gemeinde lustig machten.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!