BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Mysteriöse Nachricht bringt WhatsApp zum Absturz | BR24

© Picture Alliance

Eine unheimliche Nachricht kursiert auf Whatsapp

Per Mail sharen

    Mysteriöse Nachricht bringt WhatsApp zum Absturz

    Eigentlich enthält die Nachricht nur eine wirre Buchstabensuppe, doch die hat es in sich: Wer sie öffnet, der bringt WhatsApp zum Absturz. Wir erklären, wie man sich schützt.

    Per Mail sharen

    "Scary message", zu deutsch: "unheimliche Nachricht" so wird die Nachricht genannt, die seit mindestens drei Jahren in WhatsApp kursiert. Und unheimlich ist die Nachricht in der Tat, denn sie bringt WhatsApp zum Absturz und zwar so, dass man WhatsApp komplett neu installieren muss. Das wiederum führt dazu, dass man seinen gesamten Chat-Verlauf verliert, sofern man nicht ein Backup gemacht hat. Der Grund für den Absturz: Offenbar enthält die Nachricht Zeichen, die WhatsApp nicht auslesen kann. Der Bug kann auch auftreten, wenn die Nachricht in Form einer virtuelle Kontakt-Datei (VCF) eingeht.

    Diese Einstellung sollten Sie bei WhatsApp vornehmen

    Schützen kann man sich auf zwei Arten. Zum einen sollte man mysteriöse Nachrichten, die aus zufälligen Zeichen-Kombinationen bestehen, nicht öffnen. Stattdessen wird empfohlen die Web-Version von WhatsApp zu starten und die Nachricht dort zu löschen. Zweitens sollte man dafür sorgen, dass solche Nachrichten das eigene Handy gar nicht erreichen können. Dazu sollte man WhatsApp so einstellen, dass man nicht von jedem Account zu Gruppen hinzugefügt werden kann. Dazu muss man in die WhatsApp-Einstellungen gehen und auf "Account" drücken. Unter Datenschutz hat man dann die Möglichkeit bei "Gruppen" festzulegen, dass man ausschließlich von den eigenen Kontakten zu Gruppen hinzugefügt werden kann.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!