BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Coronavirus: Algorithmus warnte frühzeitig vor Erreger | BR24

© Picture Alliance

Algorithmen können im Kampf gegen Epidemien helfen

Per Mail sharen

    Coronavirus: Algorithmus warnte frühzeitig vor Erreger

    Ein Algorithmus eines kanadischen Unternehmens warnte bereits Ende Dezember vor einem Erreger in der chinesischen Stadt Wuhan. Wie war das möglich? Und welche Rolle könnte Künstliche Intelligenz bei der Seuchenfrüherkennung spielen?

    Per Mail sharen
    Von
    • Christian Schiffer

    Am 31. Dezember warnte ein Algorithmus des kanadischen Gesundheitsunternehmens Bluedot seine Kunden vor dem Ausbruch eines Grippe-Virus im chinesischen Wuhang. Die US-Behörde Centers for Disease Control and Prevention schlug erst sechs Tage später Alarm, die WHO folgte am 9. Januar.

    Big Data im Kampf gegen Seuchen

    Die Algorithmen der 2014 gegründeten Firma durchforsten Nachrichtenartikel, Forenbeiträge, Blogs, aber auch Ticketdaten von Fluggesellschaften sowie Berichte über Tiererkrankungen auf der Suche nach Anzeichen für eine Epidemie. Das Unternehmen konnte aufgrund der Flugdaten sogar korrekt vorhersagen, wie sich das Virus ausbreiten würde, schreibt das Magazin Wired. Zum Einsatz kam jedoch nicht nur künstliche, sondern auch menschliche Intelligenz. So wurde zunächst kontrolliert, inwieweit die Schlussfolgerungen des Algorithmus plausibel erscheinen.

    Suchanfragen weisen auf Grippe-Ausbruch hin

    Schon seit Jahren werden Big Data-Algorithmen zur Seuchenfrüherkennung eingesetzt. Bereits 2009 konnte Google anhand der getätigten Suchanfragen den Ausbruch einer Grippe-Pandemie Tage früher vorhersagen - und zwar früher als die Behörden. Mittlerweile lassen sich große Datenmengen noch schneller und effizienter auswerten, um sich abzeichnende Epidemien aufzuspüren.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!