BR24 Logo
BR24 Logo
Netzwelt

Chaos auf dem Streaming-Markt: Wieder mehr illegale Downloads | BR24

© Bayern 2

Podcast "Tagesticket": Als Netflix und Co. aufkamen, sind illegale Downloads zurückgegangen. Ausgerechnet die Streamingdienste sorgen jetzt aber dafür, dass wieder mehr Leute Serien und Filme illegal streamen.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Chaos auf dem Streaming-Markt: Wieder mehr illegale Downloads

Es gibt immer mehr Streaming-Dienste, mit immer mehr exklusiven Angeboten. Die neue Star Wars-Serie "The Mandalorian" ist sogar so exklusiv, dass sie in Deutschland überhaupt nicht verfügbar ist. Das Chaos treibt viele Serienfans in die Piraterie.

1
Per Mail sharen
Teilen

Alle reden über The Mandalorian. Die neue Serie aus dem Star Wars-Universum wird gerade heiß diskutiert - auch in Deutschland. Das Feuilleton berichtet, Fans diskutieren eifrig in Kommentarspalten und sozialen Netzwerken. Das Eigenartige daran: The Mandalorian ist in Deutschland eigentlich überhaupt nicht verfügbar. Die Serie läuft exklusiv auf dem neuen Disney-Streamingdienst Disney+ und der startet bei uns erst nächstes Jahr.

Immer mehr Streaming-Angebote

Seit ein paar Jahren toben in der Medienwelt die "Streaming-Kriege": Scheinbar jeder Anbieter von Serien und Filmen will seine eigene Version von Netflix auf den Markt bringen. Das Problem: Das Internet sollte die Welt eigentlich näher zusammenrücken lassen - doch was die Serienwelt angeht, ist diese zersplitterter als je zuvor. Will man einen Überblick über aktuell besprochene Serien sehen, braucht man unter Umständen Zugriff auf all diese Streaming-Dienste:

  • Stranger Things und Black Mirror gibt es auf Netflix
  • The Mandalorian gibt es auf Disney+ (in Deutschland noch nicht verfügbar)
  • Game of Thrones und Chernobyl gibt es auf Sky Ticket
  • Check Check mit Klaas Heufer-Umlauf gibt es auf Joyn
  • Den Tatort gibt es in der ARD Mediathek
  • The Morning Show mit Jennifer Aniston und Reese Witherspoon gibt es auf Apple TV+
  • Fleabag und Jack Ryan gibt es auf Amazon Prime Video
  • Das Serien-Remake von M - Eine Stadt sucht einen Mörder gibt es auf TV Now
  • Die preisgekrönte Serie The Handmaid's Tale gibt es auf MagentaTV

In den USA kommen nochmal US-exklusive Streaming-Dienste wie CBS All Access und die angekündigten Peacock und HBO Max ins Spiel. Wenn man alles sehen will, braucht man also einige Abos - und das geht ins Geld.

Wieder mehr illegale Downloads

Das Chaos auf dem Streaming-Markt hat für die Unternehmen hinter den vielen Serien-Produktionen wenig erfreuliche Folgen: Immer mehr Nutzer greifen wieder auf illegale Quellen für Serien zurück. Das Netzwerk-Unternehmen Sandvine hat zuletzt in einem Bericht bestätigt: Die Nutzung der Filesharing-Plattform BitTorrent steigt wieder jährlich - vor einigen Jahren war die Entwicklung noch rückläufig. BitTorrent ist eines der beliebtesten Tools zum Austausch von Daten, unter anderem von illegal kopierten Filmen und Serien.

Auch die meisten deutschen Star Wars-Fans, die gerade im Netz über The Mandalorian diskutieren, dürften sich die Serie auf nicht-offiziellem Wege beschafft haben. Denn Disney lässt einen einfachen legalen Zugriff von Deutschland aus überhaupt nicht zu. Und weil jeder neue Streaming-Dienst mit weiteren Exklusiv-Angeboten aufwarten will, wird der Markt sich wohl noch mehr fragmentieren. Das heißt auch: Mehr Piraterie.

Alternativ-Modell Musikindustrie

Anders läuft es in Sachen Musikstreaming. Vor zehn Jahren waren illegale Downloads von Musikalben noch mindestens genauso verbreitet wie von Filmen und Serien - das ist heute anders. Der Grund: Streaming-Anbieter wie Spotify, Deezer und Apple Music, die ein einfaches Abo-Modell zum Musikhören anbieten.

Denn im Unterschied zum Videostreaming ist das Angebot hier überall fast identisch. Will man ein bestimmtes Lied hören, kann man in der Regel davon ausgehen, dass es bei Spotify, Deezer und Apple Music ebenso verfügbar ist. Die Serien- und Filmwelt ist von einem solchen Modell aber noch weit entfernt. Fürs Erste kocht jedes Unternehmen sein eigenes Süppchen - und das Chaos hält an.