BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

#besonderehelden: Regierung ehrt Stubenhocker als Corona-Helden | BR24

© youtube / Bundesregierung

Youtube-Video der Bundesregierung: #besonderehelden

44
Per Mail sharen

    #besonderehelden: Regierung ehrt Stubenhocker als Corona-Helden

    Ein Video der Bundesregierung sorgt in den sozialen Medien für Aufsehen. Unter dem Hashtag #besonderehelden geteilt kürt es Nichtstuer auf der Couch zu Corona-Helden – und bedient sich der Methodik von Dokumentationen über den Zweiten Weltkrieg.

    44
    Per Mail sharen

    Die Bundesregierung hat eine Art Science-Fiction-Video drehen lassen, um für das richtige Verhalten im Kampf gegen das Coronavirus zu werben. In dem Youtube-Clip wird erzählt, was "damals im Corona-Winter 2020" geschah – und bedient sich der Optik von Dokumentationen über den Zweiten Weltkrieg, in denen Zeitzeugen zu Wort kommen.

    Das von Regierungssprecher Steffen Seibert unter dem Hashtag #besonderehelden auf Twitter geteilte Video, wurde innerhalb weniger Stunden eine halbe Million mal gesehen, die Kommentare reichen von "lustig" bis "geschmacklos".

    Held im Kampf gegen "eine unsichtbare Gefahr bedrohte alles, woran was wir glaubten", ist der Rentner Lehmann. Seine Heldenleistung: Er hat getan, was von ihm erwartet wurde, nämlich nichts.

    "Tage und Nächte blieben wir auf unserem Arsch zu Hause und kämpften gegen die Ausbreitung des Corona-Virus." Fiktiver Rentner Lehmann

    Die Couch sei zur Front geworden, die Geduld zur Waffe. Das Video endet mit dem Appell der Bundesregierung: "Werde auch du zum Helden und bleib zuhause".

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick - kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht's zur Anmeldung!