BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Münchner Sicherheitskonferenz 2020 | BR24

Das war die 56. Münchner Sicherheitskonferenz

Kommentar: Deutschland muss aufhören zu jammern
Ralf Borchard
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Außenpolitische Führungskraft - Fehlanzeige: Es ist erschreckend, wie schwach Deutschland auf die anderen Teilnehmer der Sicherheitskonferenz wirkte. Das Land muss endlich mehr Verantwortung übernehmen, meint Ralf Borchard.

  • Ralf Borchard
  • Münchner Sicherheitskonferenz 2020
Sicherheitskonferenz: Wenig Ideen für die Zukunft Europas
Münchner Sicherheitskonferenz, der Schatten von Heiko Maas
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am letzten Tag der Sicherheitskonferenz wird viel über die Zukunft Europas diskutiert, doch wirklich konkret wird es nicht. Auch beim Verhältnis zwischen Europa und den USA offenbart sich Sprachlosigkeit - und ein tiefer Graben.

Ischinger sieht mehr Aufgaben für Europa in der Welt
Wolfgang Ischinger, Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz (l.) mit Andreas Bachmann
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Münchner Sicherheitskonferenz ist nach drei Tagen zu Ende. Ihr Leiter Wolfgang Ischinger sieht Amerika als internationalen Player militärisch auf dem Rückzug. Hier müssten Europa und auch Deutschland mehr Aufgaben übernehmen, so Ischinger.

Der dritte Tag

Abschluss der Sicherheitskonferenz: Europa steht im Mittelpunkt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zwei Themen prägen den letzten Tag der Sicherheitskonferenz: der Nachklapp zur Libyen-Konferenz und die Rolle Europas in der Welt. Dass diese gestärkt werden soll, sind sich fast alle einig. Aber aus den USA und Deutschland kommen auch warnende Töne.

Voller Einsatz: Hinter den Kulissen der Sicherheitskonferenz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Während die Mächtigen der Welt über die Politik sprechen, werden im Hintergrund organisatorische Höchstleistungen vollbracht - und das unter erschwerten Bedingungen. Ein Blick hinter die Kulissen der Münchner Sicherheitskonferenz.

Ernüchternde Libyen-Gespräche: Waffenembargo funktioniert nicht
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Erst vor vier Wochen hatten die zwölf Teilnehmerstaaten der Libyen-Konferenz für eine dauerhafte Waffenruhe gestimmt, zudem für ein Waffenembargo. Doch dieses wird nicht eingehalten, wie mehrere Vertreter bei der Sicherheitskonferenz bemängeln.

Der zweite Tag

US-Außenminister Pompeo widerspricht Steinmeier
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bundespräsident Steinmeier zeichnete gestern auf der Münchner Sicherheitskonferenz ein düsteres Bild. Der US-Regierung warf er vor, sie schwäche die internationale Gemeinschaft. US-Außenminister Pompeo wies die Vorwürfe nun zurück.

Sicherheitskonferenz: Zuckerberg offen für mehr Regulierung
  • Artikel mit Video-Inhalten

Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist ein gefragter Teilnehmer der Sicherheitskonferenz. Bei seinem Auftritt zeigt er sich offen dafür, sein Netzwerk und die Branche insgesamt mehr Regulierung zu unterwerfen. Kritische Nachfragen bleiben aus.

"Moment der Wahrheit für Europa"
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auf der Münchner Sicherheitskonferenz stand am Samstag das Verhältnis zwischen den USA und Europa im Fokus. Frankreichs Präsident Macron forderte mehr Unabhängigkeit von den Amerikanern - und drückt dabei aufs Tempo.

Im Fokus

Wie sich Bayern auf der Sicherheitskonferenz präsentiert
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Rund 40 Staats- und Regierungschefs, 100 Minister sowie Vertreter der Wirtschaft - die Münchner Sicherheitskonferenz ist ein Stelldichein der Weltpolitik. Und mittendrin: Politiker der bayerischen Staatsregierung.

Kirche zu Sicherheitskonferenz: "Friede ist mehr als Sicherheit"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kardinal Marx ist Stammgast bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Doch das Verhältnis der Gläubigen zu dem Treffen ist gespalten. Die Erzdiözese München-Freising hat für dieses Jahr Andachten für den Frieden organisiert.

Greenpeace-Chefin Morgan: "Der Klimawandel bedroht den Frieden"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei der Sicherheitskonferenz finden neben Auftritten von Politikern auch viele Fachgespräche statt. Hier diskutierte Jennifer Morgan, Chefin von Greenpeace, über den Zusammenhang von Klimawandel und Sicherheit. Im BR-Interview zieht sie ihr Fazit.

Der erste Tag

Sicherheitskonferenz: Steinmeier liest Großmächten die Leviten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zum Auftakt der Sicherheitskonferenz in München hat Bundespräsident Steinmeier vor einem weltweit wachsenden Nationalismus gewarnt. Dabei kritisierte Steinmeier vor allem die Politik Chinas, Russlands und der USA.

Maas: Deutschland wird auch im Irak und in Brüssel verteidigt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auf der Sicherheitskonferenz hat Außenminister Maas ein stärkeres sicherheitspolitisches Engagement Deutschlands und Europas zugesichert. Nötig sei der Aufbau einer europäischen Sicherheits- und Verteidigungsunion - als starker Pfeiler der NATO.

Wo bleibt der Westen?

Sicherheitskonferenz: Welche Rolle spielt Deutschland?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In München beginnt am Mittag die dreitägige Sicherheitskonferenz. Hier wurde 2014 auch die Debatte über die wachsende Verantwortung Deutschlands in der Welt angestoßen. Doch nach wie vor gibt es Streit um die militärische Rolle der Bundesrepublik.

Amerika first, China first, Russland first - wo bleibt Europa?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenn Spitzenpolitiker aus aller Welt an diesem Wochenende bei der Sicherheitskonferenz zusammenkommen, rückt auch die internationale Ordnung in den Fokus. USA, Russland und China streiten um Einfluss - wo bleiben da Europa und der Multilateralismus?

Sicherheitskonferenz: Zwischen Strukturkrise und Corona
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ausnahmezustand in der Stadt, hoher Besuch aus aller Welt: Die Münchner Sicherheitskonferenz steht dieses Jahr im Zeichen von internationalen Krisen und dem Coronavirus. Ein Streitpunkt im Vorfeld: Welchen Stellenwert soll der Klimaschutz haben?

Auftakt zur Sicherheitskonferenz

Sicherheitskonferenz: Klimawandel verschärft Kampf um Ressourcen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In München hat die diesjährige Sicherheitskonferenz begonnen. Zum ersten Mal steht dabei der Klimawandel im Mittelpunkt der Veranstaltung - auch wenn er immer wieder ein Thema war. Verteilungskämpfe könnten künftig die Sicherheit gefährden.

Ischinger will Europäischen Sonderbeauftragten für Krisenherde
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, fordert angesichts der Krisen im Nahen und Mittleren Osten mehr Engagement der EU. Einen Tag vor Beginn des Treffens sprach er sich im BR-Interview für einen Sonderbeauftragten aus.

MCSC-Konferenz in München: Experten fordern mehr Cybersicherheit

    Einen Tag vor der Münchner Sicherheitskonferenz fand in München die MCSC, die Münchner Cybersicherheitskonferenz statt. Angesichts steigender Cyberrisiken appellierten Experten vor allem an die Politik.

    Protest

    Die Debatten 2019