0

Straßensperren in Franken A6 und B14 werden über Nacht komplett gesperrt

Autofahrer in Franken müssen sich auf Behinderungen einstellen. Grund dafür: Die A6 wird bei Schwabach zwei Nächte in Folge gesperrt. Und die B14 wird bei Behringersdorf ebenfalls über Nacht komplett gesperrt.

Stand: 12.07.2018

Schild "Umleitung" | Bild: picture-alliance/dpa

Die A6 wird in Höhe Schwabach zwei Nächte in Folge gesperrt. In Fahrtrichtung Heilbronn wird zwischen Schwabach-Süd und Schwabach-West eine Brücke erneuert, teilte die Autobahndirektion Nordbayern mit. Deswegen wird die Autobahn am Donnerstag (12.07.18) und Freitag ab jeweils 23.00 Uhr gesperrt, eine Umleitung wird eingerichtet. Ein großer Kran wird die 30 Meter langen und 80 Tonnen schweren Brückenteile einheben. Die Arbeiten stehen im Zusammenhang mit dem sechsspurigen Ausbau der A6.

Nach Brand: Auch B14 wird gesperrt

Die Bundesstraße 14 wird am Donnerstagabend (12.07.18) ab 20.00 Uhr zwischen Behringersdorf und Rückersdorf für zehn Stunden komplett gesperrt. Die Sperrung wird bis Freitagmorgen um 6.00 Uhr andauern. Vor einer knappen Woche war auf einer Baustelle eine Fräse in Brand geraten. Das 50 Tonnen schwere Gerät muss nun geborgen und abtransportiert werden, teilte der Nürnberger Energieversorger N-Ergie mit. Außerdem müsse verunreinigtes Erdreich entsorgt werden.

Umleitung ausgeschildert

Dafür wird die Bundesstraße 14 zwischen Behringersdorf und Rückersdorf komplett gesperrt. Eine Umleitung über Schwaig ist ausgeschildert. Die Bauarbeiten an der B14 begannen im April und dauern noch bis Ende des Jahres. Dabei saniert die N-Ergie die sogenannte Rannaleitung - eine 45 Kilometer lange Leitung, die die Stadt Nürnberg mit Trinkwasser aus dem oberen Pegnitztal versorgt.


0

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: