3

Herzo Base-Projekt Spatenstich für bezahlbaren Wohnraum in Herzogenaurach

Das kirchliche Wohnungsbau-Unternehmen Joseph-Stiftung aus Bamberg will mit einem Bauprojekt in Herzogenaurach bezahlbaren Wohnraum schaffen. Heute war Spatenstich dafür.

Von: Julia Demel

Stand: 17.04.2018

Animation: Wohnprojekt der Herzo Base, Herzogenaurach | Bild: Joseph-Stiftung

Im Wohngebiet "Herzo Base" entstehen insgesamt 92 neue Wohnungen von denen 33 öffentlich gefördert werden. Die anderen Wohnungen sind jeweils zur Hälfte Eigentums- und Mietwohnungen. Zum Spatenstich sprach Herzogenaurachs Bürgermeister German Hacker (SPD) ein Grußwort.

Ab 2020 soll Bau abgeschlossen sein

Spatenstich beim Bauprojekt Herzo Base

Alle Wohnungen werden im KfW 55-Standard gebaut. Die Mietwohnungen sind zwischen 55 und 105 Quadratmeter groß, die Eigentumswohnungen bis zu 125 Quadratmeter. 2020 sollen sie bezugsfertig sein. Bauträger ist das kirchliche Wohnungsbau-Unternehmen Joseph-Stiftung aus Bamberg.


3

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: