13

Bewerbung für 2022 Bad Windsheim will Landesausstellung ausrichten

Bad Windsheim soll Austragungsort für die Bayerische Landesausstellung im Jahr 2022 mit dem Titel "Typisch Franken" werden. Der Bezirk Mittelfranken und die Stadt Bad Windsheim wollen sich gemeinsam darum bewerben.

Stand: 12.07.2018

Die Frankenfahne in rot-weiß, auch der fränkische Rechen genannt, weht an einem Fahnenmast | Bild: picture-alliance/dpa

Stadt und Bezirk gemeinsam das Bewerbungsprozedere meistern und ein Ausstellungskonzept entwickeln, teilte der Bezirk heute mit. Die Schau soll dann auf dem Gelände des Fränkischen Freilandmuseums und im Bad Windsheimer Stadtgebiet zu sehen sein.

Entscheidung soll im Oktober fallen

Die Bayerischen Landesausstellungen werden vom Haus der Bayerischen Geschichte jedes Jahr an wechselnden Veranstaltungsorten durchgeführt. Die Kommunen können sich um den Austragungsort bewerben. Der Bad Windsheimer Stadtrat hatte einen entsprechenden Beschluss bereits Ende Juni gefasst. Der Bezirksausschuss des mittelfränkischen Bezirkstages folgte nun. Die Landesausstellungen sollen dem Publikum Themen der bayerischen Landesgeschichte vorstellen. Die Entscheidung über den Austragungsort im Jahr 2022 fällt voraussichtlich im Oktober.


13

Kommentare

Inhalt kommentieren

Mit * gekennzeichnete Felder sind verpflichtend.

Bitte geben Sie höchstens 1000 Zeichen ein.

Spamschutz * Bitte geben Sie das Ergebnis der folgenden Aufgabe als Zahl ein: