11

AfD-Landesparteitag in Nürnberg Große Zahl an Polizisten soll Konflikte bei AfD-Veranstaltung verhindern

Die Polizei wird am Wochenende mit einer großen Zahl in Nürnberg vertreten sein, um Konflikte zwischen AfD-Anhängern und Gegner zu verhindern. Die AfD tagt zwei Tage lang in Nürnberg. Bei Gegendemonstrationen werden insgesamt rund 1.000 Menschen erwartet.

Stand: 08.06.2018

Zwei AfD-Fähnchen im Bierkrug | Bild: picture-alliance/dpa

Die Polizei kündigt an, beim AfD-Landesparteitag und bei den beiden Gegendemonstrationen mit vielen Beamten im Einsatz zu sein. Auch zivile Beamte werden unterwegs sein, um bei Streitigkeiten sofort einschreiten zu können, so die Polizei.

Zwei Gegendemonstrationen angekündigt

Der Landesparteitag in der Meistersingerhalle startet am Samstag um 11.00 Uhr. Am Nachmittag wird AfD-Chef Alexander Gauland eine Rede halten. Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat zu einer Demonstration aufgerufen, bei der rund 500 Menschen erwartet werden. Auch mehrere Gruppen aus der linksextremen und autonomen Szene planen einen Protestmarsch von der Innenstadt in die Nähe der Halle. Auch hier rechnen die Veranstalter mit etwa 500 Teilnehmern.

Der Bundesparteitag der AfD findet dann Ende Juni in Augsburg statt. Auch hier werden zahlreiche Gegendemonstranten erwartet. Mehrere Hotels der Stadt haben angekündigt die AfD-Politiker nicht beherbergen zu wollen.


11