BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 20.11.2020 09:00 Uhr

Ziemiak fordert nach Störungen im Bundestag Aufklärung

Berlin: Nach den Störungen durch Besucher im Bundestag fordert CDU-Generalsekretär Ziemiak eine restlose Aufklärung des Vorfalls. Im WDR sagte er wörtlich: "Das, was wir erlebt haben, ist nicht nur ein Skandal, sondern auch ein Tabubruch." Es seien zwar auch schon früher Aktivisten in den Bundestag gekommen, dass sie durch andere Abgeordnete eingeladen wurden und dann Minister und andere kurz vor der Abstimmung bedrängt haben, das müsse aber aufgeklärt werden. Vorher hatte bereits Bundestagspräsident Schäuble angekündigt, juristische Schritte gegen die Beteiligten zu unternehmen. Im Raum steht der Vorwurf, dass Abgeordnete der AfD die Störer bewusst ins Gebäude geschleust hätten, um Politiker einzuschüchtern und bloßzustellen. Die AfD streitet das ab.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 20.11.2020 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Weihnachtsferien starten in Bayern früher
  • US-Wahl: Trump macht Weg frei für Amts-Übergabe an Biden
  • Zweite Corona-Welle: Intensivpersonal schlägt Alarm
Darüber spricht Bayern