BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 01.08.2020 18:00 Uhr

Zehntausende protestieren in Berlin gegen Corona-Restriktionen

Berlin: Zehntausende Menschen haben in der Hauptstadt gegen Corona-Auflagen demonstriert. Zwei große Veranstaltungen waren angemeldet. Die erste, ein Demonstrationszug durch die Stadt, startete am Vormittag, wurde aber nach drei Stunden vom Veranstalter vorzeitig beendet. Viele Teilnehmer hätten, so die Polizei, Abstandsregeln nicht eingehalten und keinen Mundschutz getragen. Gegen den Versammlungsleiter wurde deswegen sogar Strafanzeige gestellt. Die zweite Veranstaltung, eine Kundgebung am Brandenburger Tor, beendete die Polizei vorzeitig. Angemeldet waren hier 10.000 Demonstranten. Angaben der Polizei zufolge forderten schließlich mehr als 20.000 Personen ein Ende der Corona-Auflagen. Abstands-Regeln konnten nicht mehr eingehalten werden. Die Polizei war mit mehr als 1000 Einsatzkräften vor Ort. An einigen Stellen in der Stadt kam es auch zu kleineren Gegendemonstrationen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 01.08.2020 18:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Champions League: Gala-Bayern wollen jetzt das "Triple"
  • Einzelhandel fürchtet zweite Corona-Welle
  • Corona-Ticker: Zahl der Neuinfektionen sinkt nur leicht
Darüber spricht Bayern