BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 17.07.2021 14:00 Uhr

Zahl der Hochwasser-Toten steigt auf 133

Mainz: Durch die Flutkatastrophe im Westen Deutschlands sind mindestens 133 Menschen ums Leben gekommen. Allein im Kreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz starben nach Angaben der Polizei über 90 Menschen. In Nordrhein-Westfalen spricht das Innenministerium von mindestens 43 Toten. Die Lage ist in einigen Hochwasser-Gebieten immer noch unübersichtlich. Vielerorts gibt es weiter keinen Strom und kein Telefon. In der nordrhein-westfälischen Kommune Erftstadt südlich von Köln kann eine erste Bilanz gezogen werden: Dort wurden, wie ein Sprecher des Rhein-Erft-Kreises mitgeteilt hat, 170 Menschen aus dem überfluteten Gebiet gerettet; viele mit Hubschraubern. Bislang ist nichts über Schwerverletzte oder Tote bekannt.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 17.07.2021 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern