BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 13.10.2020 18:00 Uhr

WTO erlaubt EU umfangreiche Strafzölle auf US-Produkte

Genf: Die Europäische Union darf Produkte aus den USA mit milliardenschweren Strafzöllen belegen. Die Welthandelsorganisation erlaubt dies in einem Umfang von knapp vier Milliarden Dollar pro Jahr. Hintergrund der Entscheidung ist ein Streit über Staatshilfen für den US-Flugzeugbauer Boeing sowie den europäischen Konkurrenten Airbus. Für Verbraucher könnte das bedeuten, dass aus Amerika importierte Waren wie Ketchup und Spielkonsolen teurer werden. Die EU hofft allerdings, die Angelegenheit auf dem Verhandlungsweg zu klären. Im vergangenen Jahr hatte die WTO den USA erlaubt, europäische Güter und Dienstleistungen in Höhe von rund 7,5 Milliarden Dollar mit Strafzöllen zu belegen. Betroffen davon sind zum Beispiel Airbus-Flugzeuge, Wein, Käse und Olivenöl.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 13.10.2020 18:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern