BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 08.04.2021 22:45 Uhr

Wirtschaft fordert bei Gipfel mit Altmaier mehr Unterstützung vom Staat

Berlin: In der Diskussion über einen verschärften Corona-Lockdown verlangen Wirtschaftsverbände mehr Unterstützung vom Staat. Das wurde beim Krisentreffen mit Wirtschaftsminister Altmaier deutlich. So forderten etwa der Handel und die Reisebranche, bei den finanziellen Nothilfen die Obergrenzen abzuschaffen. Geht es nach der Wirtschaft, soll auch die Kurzarbeiter-Regelung länger gelten - und die Pflicht für Unternehmen, bei einer schweren Schieflage umgehend Insolvenz anzumelden, weiterhin ausgesetzt bleiben. Altmaier machte keine konkreten Zusagen und verwies darauf, dass die Regierung die Corona-Hilfen für Unternehmen zuletzt schon mehrfach nachgebessert habe. Umstritten war bei dem virtuellen Treffen auch, in wie weit Unternehmen ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten müssen. Die Wirtschaft lehnt eine solche Pflicht ab. Die Regierung will in den nächsten Tagen klären, ob sie trotzdem kommt.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 08.04.2021 22:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • K-Frage: Söder pocht auf Umfragewerte als Kriterium
  • Kommentar: Kandidatenkür ohne Plan
  • Bayern erwartet ab Mittwoch Impfstoff von Johnson & Johnson
Darüber spricht Bayern