BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 18.11.2020 14:00 Uhr

Wirecard-Gläubiger fordern knapp 12,5 Milliarden Euro

München: Die Gläubiger von Wirecard wollen knapp 12,5 Milliarden Euro von der Kerngesellschaft des insolventen Zahlungsabwicklers. Diese Forderungen seien bei der heutigen Gläubigerversammlung im Münchner Löwenbräukeller geltend gemacht worden, teilte das Amtsgericht München mit. Weitere Ansprüche bestehen aber auch gegen andere Wirecard-Gesellschaften. Für diese sind heute und morgen ebenfalls Treffen angesetzt. Die Gläubiger dürften allerdings nur einen Bruchteil ihrer Forderungen erhalten. Der ehemalige Dax-Konzern Wirecard hatte im Juni nach dem Eingeständnis von Phantomgeschäften Insolvenz angemeldet. Banken und Investoren haben nach Berechnungen der Münchner Staatsanwaltschaft mehr als drei Milliarden Euro verloren.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 18.11.2020 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern