BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 13.01.2021 09:00 Uhr

Winterliche Verhältnisse sorgen für zahlreiche Unfälle in Bayern

München: Aus mehreren Teilen Bayerns meldet die Polizei Unfälle aufgrund von Schneeglätte und gefrierender Nässe. Bis heute früh hatte sich die Lage wieder gebessert, es habe ein paar Rutscher gegeben, meist nur mit Sachschaden, so die Polizei. Deutlich schlimmer war es in den Stunden bis Mitternacht. Bei teilweise starkem Schneefall und Eisglätte gab es allein in Niederbayern über 100 Einsätze. Mehrere Menschen wurden verletzt. Aus der Oberpfalz wurden fast 40 Unfälle gemeldet, dabei gab es zwei Schwerverletzte. Auch in Schwaben, im Allgäu und in Teilen Oberbayerns war die Lage schwierig.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 13.01.2021 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Neuer CDU-Vorsitzender Laschet muss gespaltene Partei vereinen
  • Söder zu Laschet-Wahl: "Freue mich auf die Zusammenarbeit"
  • Kommentar: CDU - eine zerrissene Partei
Darüber spricht Bayern