BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 16.09.2020 20:15 Uhr

Wien und Budapest sind neue Corona-Risikogebiete

Berlin: Das Robert-Koch-Institut hat die österreichische Hauptstadt Wien zum Corona-Risikogebiet erklärt. Das geht aus der Liste hervor, die das RKI täglich herausgibt. Grund für die Reisewarnung ist die steigende Zahl der Neuinfektionen. Ob eine Region als Risikogebiet zählt, wird daran festgemacht, ob es dort in den vergangenen sieben Tagen mehr als 50 Fälle pro 100 000 Einwohner gegeben hat. Wien übersteigt diese Schwelle bereits seit dem 5. September. Außerdem wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die ungarische Hauptstadt Budapest und in den Schweizer Kanton Fribourg gewarnt. Auch in Frankreich und den Niederlanden kamen weitere Risikogebiete dazu. Bereits gebuchte Pauschalreisen dorthin können kostenlos storniert werden. Wer aus diesen Gebieten zurück nach Deutschland kommt, der muss in Quarantäne.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 16.09.2020 20:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern