BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 15.10.2020 02:00 Uhr

WHO warnt vor Rückschritt im Kampf gegen Tuberkulose

Genf: Die Weltgesundheitsorganisation WHO warnt vor Rückschritten im Kampf gegen Tuberkulose. Zur Begründung hieß es, besonders schwer betroffene Länder wie Indien und Südafrika leiteten wichtige Ressourcen in die Bekämpfung der Corona-Pandemie um. Die WHO befürchtet daher, dass in diesem Jahr bis zu 400.000 Menschen mehr an Tuberkulose sterben könnten. Im vergangenen Jahr starben weltweit 1,4 Millionen Menschen an der Lungenkrankheit.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 15.10.2020 02:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern