BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Nachrichtenarchiv - 21.02.2021 01:00 Uhr

Weniger als ein Viertel der Gesundheitsämter nutzen Kontaktnachverfolgungs-Software „SORMAS“

Berlin: Bund und Länder werden wohl ihr Ziel verfehlen, dass alle Gesundheitsämter bis Ende des Monats eine einheitliche Corona-Software nutzen. Wie die "Welt am Sonntag" berichtet, haben mehr als 130 Ämter die notwendigen Verträge für die Kontaktnachverfolgungs-Software „SORMAS“ bisher nicht unterschrieben. In Betrieb ist das Programm in weniger als einem Viertel der Ämter. Die Kontaktnachverfolgung von Infizierten gilt als zentral, um die Pandemie zu kontrollieren und grundrechtseinschränkende Maßnahmen zurückzunehmen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 21.02.2021 01:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern