BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 21.05.2020 12:00 Uhr

Weltweit gibt es mehr als fünf Millionen Corona-Fälle

Washington: Seit Beginn der Corona-Pandemie haben sich nach Angaben von amerikanischen Wissenschaftlern der Johns-Hopkins-Universität weltweit mehr als fünf Millionen Menschen mit dem Virus infiziert. Knapp jede dritte Infektion wurde demnach in den USA nachgewiesen. Insgesamt sind rund 328.000 Menschen an der durch das Virus ausgelösten Erkrankung gestorben. In Deutschland registriert das Robert-Koch-Institut heute 745 Corona-Fälle mehr als gestern. Hierzulande gibt es knapp 176.800 Fälle. Abzüglich jener, die als genesen gelten und jener, die daran gestorben sind, sind damit aktuell 10.600 Menschen infiziert.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 21.05.2020 12:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Zehntausende bei "Silent Demos" in Bayern
  • Polizei: Psychisch Auffällige vergiftete Getränke in München
  • Elf Festnahmen in neuem bundesweiten Missbrauchsfall
Darüber spricht Bayern