BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 02.12.2019 23:00 Uhr

Weltklimakonferenz in Madrid startet mit drastischem Appell des UN-Generalsekretärs

Madrid: Die Klimakonferenz der Vereinten Nationen hat mit deutlichen Appellen zum Umsteuern in der Klimapolitik begonnen. UN-Generalsekretär Guterres zeigte sich enttäuscht über die Maßnahmen, die bisher ergriffen wurden. Deshalb richtete er sich an die Vertreter von fast 200 Staaten und rief dazu auf, sich im Kampf gegen den Klimawandel mehr anzustrengen. Was immer noch fehle, sei der politische Wille. "Wenn wir unseren Lebensstil nicht ändern, gefährden wir das Leben an sich", so Guterres wörtlich. Auf der Klimakonferenz wollen die Delegierten endgültig festlegen, wie das Pariser Klimaabkommen aus dem Jahr 2015 umgesetzt werden kann. Laut EU-Kommissionschefin von der Leyen will Europa in den kommenden zehn Jahren eine Billion Euro für besseren Klimaschutz bereitstellen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 02.12.2019 23:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Wahl in Großbritannien: Scheinbar Erdrutschsieg für Johnson
  • Parlamentswahl: Wie Briten in Bayern wählen
  • Staatsanwalt: Maria Baumer wurde mit Beruhigungsmittel betäubt
Darüber spricht Bayern