BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 17.10.2020 12:00 Uhr

Weitere Festnahmen nach tödlichem Angriff in Paris

Paris: Nach dem tödlichen Angriff auf einen Lehrer nahe Paris sind fünf weitere Menschen festgenommen worden. Das hat die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft am Morgen bestätigt. Insgesamt sind damit nun neun Menschen in Gewahrsam, einige von ihnen stammen aus dem Familienkreis des mutmaßlichen Täters. Dieser - ein 18-jähriger Mann - hatte gestern Abend einen Lehrer mit einem Messer angegriffen und enthauptet. Danach soll er auf arabisch "Gott ist groß" gerufen haben. Er bedrohte die Polizisten, woraufhin diese ihn anschossen. Der Mann starb an seinen Verletzungen. Präsident Macron sprach am Abend von einem islamistischen Terrorakt. Es wird erwartet, dass er sich im Laufe des Tages zu weiteren Details äußert. Der Lehrer soll im Unterricht beim Thema Meinungsfreiheit Mohammed-Karikaturen gezeigt haben. Daraufhin soll er bedroht worden sein.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 17.10.2020 12:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Rundfunkrat wählt Katja Wildermuth zur neuen BR-Intendantin
  • BR extra: "Corona-Welle ist mit Maßnahmen noch einzudämmen"
  • Ab jetzt Dunkelrot: Der Corona-Tag in Bayern
Darüber spricht Bayern