BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 14.10.2020 11:15 Uhr

Von Sklaverei bedrohte Frau klagt erfolgreich vor Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe: Das Bundesverfassungsgericht hat der Verfassungsbeschwerde einer Mauretanierin stattgegeben, deren Klage auf Asyl abgelehnt worden war. Die Frau hatte ihren Antrag bereits 2016 gestellt. Als Begründung führte sie an, dass sie in ihrer Heimat ohne familiären Schutz und ohne Papiere nur als Sklavin in einem Haushalt überleben könne. Das Bundesamt für Asyl und Migration hatte ihren Antrag jedoch abgelehnt, wogegen die Frau vor dem Verwaltungsgericht Greifswald klagte und auch dort scheiterte. Die Karlsruher Richter betonten nun, die Verfassungsbeschwerde sei begründet gewesen. Das Verwaltungsgericht hätte sich demnach mehr mit der Lebenssituation der Frau auseinandersetzen müssen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 14.10.2020 11:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern