BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 14.01.2021 11:00 Uhr

Verteidiger plädieren im Lübcke-Prozess

Frankfurt: Im Prozess um den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke plädiert heute die Verteidigung des Hauptangeklagten. Die Bundesanwaltschaft hatte lebenslange Haft gefordert, die Feststellung der besonderen Schwere der Schuld und Sicherungsverwahrung. In dem Prozess vor dem Oberlandesgericht Frankfurt ist außerdem ein Mann wegen Beihilfe angeklagt. Laut Anklage wurde der Mord aus rechtsextremistischen Motiven begangen. Der CDU-Politiker Lübcke war im Juni 2019 auf der Terasse seines Wohnhauses in Nordhessen erschossen worden.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 14.01.2021 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Neuer CDU-Vorsitzender Laschet muss gespaltene Partei vereinen
  • Söder zu Laschet-Wahl: "Freue mich auf die Zusammenarbeit"
  • Kommentar: CDU - eine zerrissene Partei
Darüber spricht Bayern