BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 18.05.2020 16:00 Uhr

Verfassungsgericht lehnt Eilanträge gegen Masernimpfung ab

Karlsruhe: Das Bundesverfassungsgericht hat zwei Eilanträge gegen die Masern-Impfpflicht abgelehnt. Die Kläger wollten erreichen, dass die entsprechenden Neuregelungen im Infektionsschutzgesetz außer Kraft gesetzt werden - dies lehnte das höchste deutsche Gericht in dem vorläufigen Beschluss ab. Eine endgültige Entscheidung der Karlsruher Richter steht noch aus. Die Masern-Impflicht sieht vor, dass Kinder nur dann in einer Kindertagesstätte betreut werden dürfen, wenn sie geimpft sind oder nachweisen können, dass sie gegen die Krankheit immun sind.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 18.05.2020 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • 130 Milliarden Euro für Zukunft und "Konjunkturanreize"
  • Grenzen öffnen: Österreich-Urlaub schon ab heute wieder möglich
  • Corona-Ticker: EU-China-Gipfel verschoben
Darüber spricht Bayern