BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 14.10.2021 03:00 Uhr

Verdi fordert mehr Lohn wegen hoher Inflationsrate

Berlin: Die hohe Inflationsrate in Deutschland hat Diskussionen ausgelöst: Die Gewerkschaft Verdi forderte höhere Löhne. Der Vorsitzende Werneke sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, das sei notwendig, damit die Beschäftigten und ihre Familien den Preisanstieg auffangen können. Das soll nach Angaben Wernekes in künftigen Tarifverhandlungen durchgesetzt werden. Auch der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion, Linnemann, warnt vor Folgen für Verbraucher. Seiner Einschätzung nach besteht die Gefahr, dass die Inflation bei deutlich über zwei Prozent bleibt. Das nannte Linnemann eine kalte Enteignung der Sparer. Der SPD-Vorsitzende Walter-Borjans warnt unterdessen vor Verunsicherung und Panikmache. Er sprach von einer Zickzackbewegung bei den Preisen. Der Anstieg wirke jetzt umso steiler, weil die Energiepreise vor einem Jahr wegen der Corona-Pandemie sehr niedrig gewesen seien, so Walter-Borjans. Zusätzlich gebe es keine Mehrwertsteuersenkung mehr, das löse eine Verunsicherung aus.

Quelle: BR24 Nachrichten, 14.10.2021 03:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Hotspots: Bald Einschränkungen für Ungeimpfte?
  • Impfdurchbruch: Edmund Stoiber mit Corona infiziert
  • US-Impfausschuss empfiehlt Biontech-Impfung für Kinder
Darüber spricht Bayern