BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.05.2020 18:45 Uhr

Verbraucherschützer begrüßen strengere Regeln für die Fleischindustrie

Berlin: Verbraucherschützer haben die geplanten strengeren Regeln in der Fleischindustrie begrüßt. Dort seien bessere Bedingungen überfällig, sagte der Chef der deutschen Verbraucherzentralen, Müller, der "Rheinischen Post". Kunden würden für bessere Standards sogar steigende Preise akzeptieren. Auch der Deutsche Gewerkschaftsbund lobte die Beschlüsse der Bundesregierung, in industriellen Betrieben Werkverträge ab nächstem Jahr zu verbieten, Arbeitsschutzverstöße schärfer zu ahnden und insgesamt mehr zu kontrollieren. Der Präsident des Zentralverbands der deutschen Geflügelwirtschaft, Ripke, beklagte hingegen eine pauschale Verurteilung der Branche. Im B5-Thema des Tages sagte er, man müsse die schwarzen Schafe erfassen. Zig Schlachtbetriebe in Deutschland hätten alles richtig gemacht und seien nun ebenfalls betroffen. Ripke prognostizierte, dass demnächst mehr in Osteuropa geschlachtet würde - unter noch schlechteren Bedingungen für Tiere und Mitarbeiter.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 20.05.2020 18:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern