BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 20.06.2019 12:00 Uhr

USA und Iran stellen Abschuss einer US-Drohne unterschiedlich dar

Washington: Einer neuer Vorfall am Golf droht die Spannungen zwischen den USA und dem Iran zu verschärfen. Von iranischer Seite heißt es, man habe eine US-Drohne abgeschossen, die am Persischen Golf in den iranischen Luftraum eingedrungen sei. Es habe sich um eine Spionage-Drohne gehandelt. Aus US-Kreisen dagegen wird berichtet, die Drohne sei nicht im iranischen, sondern im internationalen Luftraum getroffen worden - über der Straße von Hormus. Das ist ein viel befahrener Meeresarm zwischen dem Iran und der Arabischen Halbinsel. Vergangene Woche hatte es im Golf von Oman an Bord zweier Tanker Explosionen gegeben. Washington macht den Iran dafür verantwortlich. Teheran allerdings weist jede Schuld von sich.

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Gipfel: Von Wellenbrechern und Weihnachtsrettern
  • Bericht: Bund will drastische Corona-Einschränkungen im November
  • Corona-Hotspot: Warum immer wieder Rosenheim?
Darüber spricht Bayern