BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 22.07.2021 07:00 Uhr

USA und Deutschland legen Konflikt um Nord Stream 2 bei

Berlin: Der Konflikt zwischen Deutschland und den USA über die umstrittene Gaspipeline Nordstream 2 ist beigelegt. Beide Regierungen veröffentlichten am Abend ein Abkommen. Darin sichert Berlin unter anderem zu, dass es für Sanktionen gegen Russland eintreten werde, falls die Gaspipeline von Moskau dazu verwendet werden sollte, der Ukraine oder anderen osteuropäischen Ländern zu schaden. Im Gegenzug werde Washington keine weiteren Sanktionen gegen die Fertigstellung der Pipeline verhängen, hieß es. Außenminister Maas schrieb auf Twitter, Deutschland stehe als transatlantische Partner fest an der Seite der Ukraine. Der ukrainische Außenminister Kuleba verurteilte dagegen das Abkommen: Die Übereinkunft gefährde die nationale Sicherheit seines Landes. Scharfe Kritik kam auch von den Grünen. Deren außenpolitischer Sprecher, Nouripour, bezeichnete die Pipeline als "Wette gegen den Klimaschutz". Zudem spalte sie Europa.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 22.07.2021 07:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Aiwanger: Mit Impf-Skepsis auf Stimmenfang
  • Bayerns Sommerschulen: Piazolo weist Kritik zurück
  • Testpflicht für Reiserückkehrer: Söder drückt aufs Tempo
Darüber spricht Bayern