Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 11.09.2019 16:00 Uhr

USA gedenken der Anschläge vom 11. September 2001

New York: In den USA wird der Opfer der islamistischen Terrorattacken vom 11. September 2001 gedacht. In New York am Ground Zero wurde um 16 Uhr unserer Zeit mit Glockenschlägen an den Zeitpunkt erinnert, an dem die Flugzeuge ins World Trade Center gerast waren. Anschließend haben Angehörige die Namen der Opfer verlesen. Auch an das Schicksal der Helfer wird erinnert - hunderte von ihnen sind inzwischen an den Folgen ihres Einsatzes gestorben. US-Präsident Trump ist bei der Gedenkfeier am Pentagon, in das das dritte entführte Flugzeug gesteuert worden war. Das vierte Flugzeug war bei Shanksville abgestürzt. Insgesamt kamen fast 3.000 Menschen bei den Terroranschlägen in den USA ums Leben.

Quelle: B5 Aktuell, 11.09.2019 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • AfD-Parteitag: Selbstbeschäftigung statt politischer Sacharbeit
  • Klima-Demonstranten blockieren Eingänge zur Automesse IAA
  • Rundschau 18.30 Uhr - live bei BR24
Darüber spricht Bayern