Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 13.08.2019 20:15 Uhr

US-Regierung verschiebt neue Zölle auf chinesische Importe

Washington: In den Handelsstreit der USA mit China kommt wieder Bewegung. Die Regierung von US-Präsident Trump will die Einführung eines zehnprozentigen Sonderzolls auf chinesische Güter wie Laptops oder Mobiltelefone verschieben. Das teilte das Büro des Handelsbeauftragten Lighthizer mit. Demnach soll die Sonderabgabe bei einigen Produktgruppen wie Computern, Spielkonsolen und Monitoren erst Mitte Dezember fällig werden. Eigentlich sollten die Zölle ab nächstem Monat greifen. Das hatte der amerikanische Präsident Anfang August angekündigt.

Quelle: B5 Aktuell, 13.08.2019 20:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern