BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 11.01.2021 06:00 Uhr

US-Demokraten forcieren Bestrebungen zur vorzeitigen Entmachtung Trumps

Washington: Die US-Demokraten leiten erste Schritte ein, damit Präsident Trump vorzeitig seines Amtes enthoben wird. Heute - spätestens morgen - soll das Repräsentenhaus über eine Resolution abstimmen, die Vizepräsident Pence zur Absetzung Trumps auffordert. Kommt Pence dem nicht nach, soll die Kongresskammer unverzüglich ein parlamentarisches Amtsenthebungsverfahren gegen Trump auf den Weg bringen, das hat die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Pelosi, angekündigt. Die Demokraten werfen dem abgewählten Präsidenten eine Mitverantwortung für die Erstürmung des Kongresses durch Randalierer vor. Doch selbst wenn das Repräsentantenhaus Trump ein zweites Mal anklagt, kann nur der Senat über eine Amtsenthebung entscheiden. Das gilt als unwahrscheinlich, weil eine Zweidrittelmehrheit nötig wäre. Trumps Amtszeit endet regulär in neun Tagen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 11.01.2021 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • AstraZeneca-Impfstoff: Zulassung nur für Jüngere?
  • "Hölle an der Grenze": Unmut in Tschechien über Testpflicht
  • Corona-Debatte: Ton in der bayerischen Koalition wird rauer
Darüber spricht Bayern