BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.07.2020 21:45 Uhr

US-Bundespolizisten werden aus Portland abgezogen

Portland: Der umstrittene Einsatz von US-Bundespolizisten in der Stadt Portland wird beendet. Wie die Gouverneurin von Oregon, Brown, mitteilte, hat die US-Regierung ihrer wiederholten Forderung nach einem Abzug der Kräfte stattgegeben. Nach ihren Worten werden sich die Bundespolizisten ab morgen zunächst aus der Innenstadt zurückziehen und kurz darauf abrücken. US-Präsident Trump und Heimatschutzminister Wolf betonten aber, dass die Beamten bleiben würden, bis sichergestellt sei, dass das Bundesgericht in Portland nicht mehr angegriffen werde. Rund um das Justizgebäude war es wiederholt zu Ausschreitungen gekommen. Daraufhin hatte die US-Regierung gegen den Willen der Gouverneurin und des Bürgermeisters von Portland die Bundespolizei entsandt.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 29.07.2020 21:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hangrutsch nach Dauerregen - Hochwasser-Lage weiter kritisch
  • 166 Corona-Infizierte in Mamminger Konservenfabrik
  • Herrmann warnt: Extremisten instrumentalisieren Corona
Darüber spricht Bayern