Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 11.09.2019 17:00 Uhr

Unterschiedlichen Auffassungen zum Klimaschutz dominieren Generaldebatte

Berlin: Die Themen Klimaschutz, gesellschaftlicher Zusammenhalt und Sicherheit haben heute die Generaldebatte zum Bundeshaushalt bestimmt. Kanzlerin Merkel sprach mit Blick auf den Klimaschutz von einer Menschheits-Herausforderung, die einen gewaltigen Kraftakt erfordere. Sie setzt vor allem auf Innovationen und Technik, um die Probleme zu lösen. Unterstützung dafür bekam sie von der FDP. Völlig unterschiedlich sehen Grüne und AfD den Klimaschutz: Die Grünen boten der Regierung Zusammenarbeit an, wenn sie wirklich ambitionierte Vorschläge mache. Die AfD sprach dagegen wörtlich von "Klimaschutz-Wahnsinn" und hielt der Regierung eine "Demontage der Autoindustrie" vor. Für die SPD rückte der amtierende Fraktionschef Mützenich die soziale Gerechtigkeit in den Mittelpunkt. Dafür brauche es einen soliden Haushalt. Die Linke fordert mehr Investitionen und Sozialleistungen.

Quelle: B5 Aktuell, 11.09.2019 17:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • AfD-Parteitag: Selbstbeschäftigung statt politischer Sacharbeit
  • Klima-Demonstranten blockieren Eingänge zur Automesse IAA
  • Rundschau 18.30 Uhr - live bei BR24
Darüber spricht Bayern