BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.05.2021 21:00 Uhr

Unionsparteien wollen Emissionen bis 2030 um 65 Prozent senken

Berlin: Die Unionsparteien reagieren auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutz mit verschärften Emissionszielen. Das CDU-Präsidium hat sich dafür ausgesprochen, die Absenkung der CO2-Emissionen um 65 Prozent bis 2030 in einem neuen Klimaschutzgesetz zu verankern. Parteichef Laschet sagte nach den Beratungen, Treibhausgasneutralität solle in Deutschland vor Mitte des Jahrhunderts erreicht werden. Auch der CSU-Vorsitzende Söder kündigte an, bei der Klimaneutralität für 2030 das Zwischenziel "65 Prozent plus x" gesetzlich verankern zu wollen. Darüber hinaus erklärte er, Bayern solle bereits bis 2040 klimaneutral sein. Den Kohleausstieg will Söder nach dem Motto "mehr Kohle für Kohle" durch finanzielle Anreize beschleunigen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 03.05.2021 21:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern