Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.12.2019 10:00 Uhr

Union legt Grundrente vorerst auf Eis

Berlin: Im Hinblick auf die Zukunft der Großen Koalition erhöht die Union den Druck auf die SPD. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer stellte in Fernsehinterviews klar, dass die Grundrente so lange auf Eis gelegt wird bis sich die SPD klar zum Fortbestand der Koalition bekannt hat. Zuvor hatte die CDU-Vorsitzende deutlich gemacht, dass sie das Bündnis fortsetzen will - auf Grundlage des geschlossenen Koalitionsvertrags. Nachverhandlungen lehnte sie nochmals ab. Das SPD-Präsidium berät heute zusammen mit den künftigen Parteichefs Esken und Walter-Borjans über den Kurs der Partei. Es geht um eine Empfehlung für den bevorstehenden Parteitag.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 03.12.2019 10:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Anklageschrift für Amtsenthebung Trumps beantragt
  • Österreich hebt Pickerl-Pflicht in Grenznähe auf
  • Trauerfeier für Dirigent Jansons in St. Petersburg
Darüber spricht Bayern