Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.12.2019 10:00 Uhr

Unicredit streicht weitere 8000 Stellen

Mailand: Die italienische Großbank Unicredit setzt ihren Sparkurs fort. Wie das Unternehmen mitteilte, werden bis zum Jahr 2023 rund 8000 Stellen abgebaut. Zudem sollen weitere Filialen schließen. Der Mutterkonzern der Hypovereinsbank erhofft sich davon, die Kosten um eine Milliarde Euro zu senken. Die Bank strebt einen höheren Aktienkurs an und will Anleger mit einer höheren Ausschüttungsquote locken. Nach Verlusten in Milliardenhöhe hatte Unicredit 2016 mit einem radikalen Konzern-Umbau begonnen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 03.12.2019 10:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Anklageschrift für Amtsenthebung Trumps beantragt
  • Österreich hebt Pickerl-Pflicht in Grenznähe auf
  • Trauerfeier für Dirigent Jansons in St. Petersburg
Darüber spricht Bayern