BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.05.2020 09:00 Uhr

UN und Weltbank warnen vor mehr extremer Armut durch Corona

New York: Angesichts der Corona-Pandemie haben Vereinte Nationen und Weltbank vor einer starken Zunahme der extremen Armut weltweit gewarnt. In Afrika drohten Millionen Menschen in die bitterste Not abzurutschen, sagte UN-Generalsekretär Guterres. Die Folgen wären Hunger, Fehlernährung und Krankheiten. Nach Schätzungen der Weltbank könnten bis zu 60 Millionen Menschen betroffen sein. Der Direktor der Organisation, Malpass, sagte, die Fortschritte der vergangenen drei Jahre in der weltweiten Armutsbekämpfung würden zunichte gemacht. Weltbank und UN appellierten an die globale Solidarität: Reichere Nationen müssten ärmere Länder im Kampf gegen die gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Corona-Krise unterstützen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 20.05.2020 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern