Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 18.09.2019 14:00 Uhr

Umweltschützer wollen Geier in bayerischem Nationalpark ansiedeln

München: Umweltschützer wollen in Bayern wieder Bartgeier ansiedeln - mehr als hundert Jahre nach deren Aussterben. Im Nationalpark Berchtesgaden könnten die Tiere eine neue Heimat finden. Laut einer Machbarkeitsstudie des Landesbunds für Vogelschutz eignen sich vor allem die Ostalpen, um junge Bartgeier freizulassen. Hier habe das Tier früher auch gelebt. Für Menschen sind Bartgeier mit ihrer Spannweite von bis zu drei Metern ungefährlich. Sie sind reine Aasfresser. Die Freilassung soll frühestens in zwei Jahren starten.

Quelle: Bayern 3 Nachrichten, 18.09.2019 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern