BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 29.07.2020 09:45 Uhr

Türkei baut Kontrolle über soziale Medien aus

Ankara: In der Türkei werden Twitter, Facebook und andere soziale Medien einer schärferen Kontrolle unterzogen. Das vom türkischen Parlament verabschiedete Gesetz sieht unter anderem vor, dass Plattformen mit mehr als einer Million türkischen Nutzern täglich einen Vertreter im Land haben und die Daten ihrer türkischen Nutzer auf Servern im Land speichern müssen. Anbieter müssen zudem innerhalb von 48 Stunden auf Anfragen zur Aufhebung oder Änderung bestimmter Inhalte reagieren. Kommen sie den Regelungen nicht nach, drohen hohe Geldstrafen und Einschränkungen der Dienste. Das Gesetz war von der islamisch-konservativen AKP von Staatschef Erdogan auf den Weg gebracht worden. Erdogan wirft den Onlinenetzwerken vor, Unmoral zu verbreiten.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 29.07.2020 09:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Piazolo: Schulschließung auch bei nur einem Corona-Fall möglich
  • Corona-Teststation an der A3: Bereits 1.500 Tests
  • Corona-Ticker: Reisewarnung für "Bulgariens Ballermann"
Darüber spricht Bayern