BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 31.07.2020 03:00 Uhr

Trump will jetzt doch keine Verschiebung der US-Wahlen

Washington: Nach massiver Kritik an seinem Vorschlag, die Wahl vom 3. November zu verschieben, rudert US-Präsident Trump wieder zurück. Vor Journalisten in Washington sagte Trump wörtlich: "Ich will eine Wahl und ein Ergebnis viel mehr als Sie, ich will keine Verschiebung." Zuvor hatte er auf Twitter erklärt, angesichts der Corona-Pandemie und der vielen Briefwähler drohten diese Wahlen zu den fehlerhaftesten und betrügerischsten in der US-Geschichte zu werden. Die Bundeswahlkommission der USA hatte daraufhin erklärt, weder habe Trump die Macht, die Wahl zu verschieben, noch solle sie verschoben werden. Massive Kritik an dem Vorstoß kam auch von Demokraten und Republikanern.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 31.07.2020 03:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Verzögerung: Huml und Söder treten erst um 15 Uhr vor die Presse
  • Corona-Test-Panne: Kritik an Staatsregierung wächst
  • Kommentar: Söders Krise in der Krise
Darüber spricht Bayern