BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 18.11.2020 09:00 Uhr

Tote bei Hurrikan "Iota" in Mittelamerika

Managua: Mit Windgeschwindigkeiten bis zu 250 Kilometern in der Stunde hat der Hurrikan "Iota" die Küste Nicaraguas erreicht. Obwohl er seither schwächer geworden ist, wertet ihn die Regierung in Managua als den stärksten Wirbelsturm in der Geschichte des Landes. Vier Erwachsene und zwei Kinder kamen in Folge des Sturms ums Leben. Tote gab es auch in Kolumbien und in Panama. In den betroffenen Gebieten wurden viele tausend Menschen in Sicherheit gebracht. Bäume wurden entwurzelt, Häuser abgedeckt; es gab Stromausfälle und abbrechende Funkverbindungen. "Iota" folgt der Route des Wirbelsturms "Eta", durch den vor zwei Wochen in Mittelamerika weit über 200 Menschen ums Leben gekommen sind.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 18.11.2020 09:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern